Seite wählen

Hi, ich bin Tom und dies ist mein "Holzweg"

Naja, eigentlich heiße ich gar nicht Tom sondern Thomas, aber meine Freunde nennen mich Tom und mal ehrlich, Toms Holzdesign hört sich auch besser an, oder?
Zum Holz kam ich schon in recht früher Jugend. Erst nur zum Holzhacken und dann später habe ich mit meinem Vater die Möbel für mein eigenes Zimmer geplant und gefertigt.
Damals fand ich das Arbeiten mit Holz schon spannend, doch wie das so ist, man wird älter, studiert, heiratet, bekommt Nachwuchs und das handwerkliche Arbeiten ruhte erst mal. Durch mein Studium als Bauingenieur trat dann ein neues Hobby in den Vordergrund - der Computer. Es faszinierte mich, was man alles mit dem kleinen Kasten machen konnte, aber im Laufe der Jahre merkte ich, dass da was fehlte. So gut wie nie hatte man ein fertiges, greifbares Ergebnis in der Hand. Ich wollte etwas machen, wo ich abends sagen konnte: "Schau dir das an, das habe ich heute gemacht." Also, was lag näher als als die zwei Hobbys miteinander zu verbinden. Nach reichlicher Überlegung kaufte ich mir dann 2017 in Thüringen bei der Firma EMS Möderl eine Cobra P3 CNC Fräse. Nun stand sie da in meinem Keller, naja eigentlich lag sie da - in Einzelteilen und irgendwie hatte ich mir den Aufbau leichter vorgestellt. Ich fragte in einem Forum um Hilfe und es meldete sich wirklich jemand. Ohne Michael hätte ich die Fräse nicht so sauber aufgebaut bekommen. Nochmal danke dafür, Michael!
Im Laufe der nächsten Monate brachte ich mir dann mit Hilfe des Internets das CAD-Planen bei und produzierte viele abgebrochene Fräser und Holzstaub. Aber so langsam bekam ich den Dreh raus und fertigte für Familie, Freunde und Nachbarn viele kleine Dekoartikel an, worauf sich dann deren Familien, Freunde und Nachbarn bei mir meldeten usw. Dies war der Zeitpunkt, wo ich mich dazu entschloss, Toms Holzdesign zu gründen und meine Werke auf Kunsthandwerkermärkten zu präsentieren. Und so stellt sich nun die Frage:

Was darf ich für Sie tun?